Angebote zu "Karl" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Philosophie eines Weibs
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Marianne Ehrmann: Philosophie eines Weibs. Von einer Beobachterin im Jahre 1784Erstdruck: Anonym ohne Ort und Verlag [Kempten] 1784.Vollständige Neuausgabe mit einer Biographie der Autorin.Herausgegeben von Karl-Maria Guth.Berlin 2015.Textgrundlage ist die Ausgabe:Marianne Ehrmann: Philosophie eines Weibs. Von einer Beobachterin, [o. O. u. V.], 1784.Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt.Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage unter Verwendung des Bildes: Dmitry Levitzky, Portrait einer unbekannten Frau, um 1785.Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.

Anbieter: buecher
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Feuerfest-Siliciumcarbid
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Es handelt sich bei diesem Buch nicht urn eine theoretische Arbeit, sondern es wurden eigene Erfahrungen aus zwei Jahrzehnten zusammengetragen und durch Literatur weitgehend erganzt. Der Geschaftsfiihrung der Dynamidon-Koppers Industriekeramik GmbH danke ich fiir die Erlaubnis zur Veroffentlichung, Herrn Dipl.-Ing. D. KRUSE auch fiir seine personliche Unterstiitzung. Ferner danke ich meinen Mitarbeitern Herrn GORSE, Herrn MOLLING sowie meiner Sekretarin und Frau GERLACH. Nachstehend genannte Firmen haben dankenswerterweise Arbeitsmaterial, auch Bilder und Zeichnungen, zur Verfiigung gestellt. Bergbauforschung GmbH [9] Forschungsinstitut des Steinkohlenbergbauvereins D-4300 Essen 13 Dynamidon-Koppers Industriekeramik GmbH [30] D-4000 Diisseldorf 11 Elektroschmelzwerk Kempten GmbH [31] D-8000 Miinchen 2 Karl August Heimsoth GmbH [51] D-3200 Hildesheim Koppers-Wistra-Ofenbau GmbH [76] D-4000 Diisseldorf 11 Krupp-Koppers GmbH [79] D-4300 Essen 1 [87] Lonza-Werke Elektrochemische Fabriken GmbH D-7890 Waldshut (Baden) Lonza AG CH-4000 Basel Dr. C. Otto & Comp., GmbH [100] D-4630 Bochum-Dahlhausen Preussag AG [107] D-3380 Goslar 1 Verband der Deutschen Feuerfest-Industrie eV [146] D-5300 Bonn Hugo Wachenfeld [147] D-4000 Diisseldorf Roland Wachenfeld [148] D-4000 Diisseldorf Diisseldorf, November 1977 E. H. PETER WECHT Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung . . . . . . . . . . 1 1.1. Geschichtlicher Dberblick 1 1.2. Statistische Zahlen . 3 2. Das Mineral Siliciumcarbid . 5 2.1. Nattirliche Vorkommen 5 2.2. Technisches Siliciumcarbid, Eigenschaften 5 2.2.1. Farbe . . . . . . . . . . . . 5 2.2.2. Chemismus und chemisches Verhalten 6 2.2.3. Harte . . . . . . 8 2.2.4. Spaltbarkeit. . . . 9 2.2.5. Warmeleitfiihigkeit. 10 2.2.6. Reindichte . . . . 10 2.2.6.1. Nattirliches Siliciumcarbid 10 2.2.6.2. Technisches Siliciumcarbid .

Anbieter: Dodax
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach ...
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Universität Konstanz (Fachbereich Geschichte), Veranstaltung: Der Bauernkrieg 1525, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Bauernkrieg von 1525 wird in der Wissenschaft als das 'grösste Naturereignis des deutschen Staates' (Leopold von Ranke), als die 'radikalste Tatsache der deutschen Geschichte' (Karl Marx) oder als 'Wendepunkt der deutschen Geschichte der frühen Neuzeit' (Scribner) bewertet . Für die Bauern endetet der Bauernkrieg in einer schweren militärischen Niederlage, die für die Bauern teilweise hohe Straf- und Wiedergutmachungszahlungen zur Folge hatte. Wie vollzog sich nun die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach dem Bauernkrieg, was waren die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Wirkungen auf bzw. Folgen und Ergebnisse für die Bauern nach diesem 'grössten Naturereignis des deutschen Staates' ? Wie verhielten sich die militärisch siegreichen Herrscher gegenüber den Bauern und inwieweit waren sie bereit, den Bauern, trotz deren vernichtender militärischer Niederlage, wirtschaftliche, politische und rechtliche Zugeständnisse zu machen ? Diese Fragen sollen anhand dieser Arbeit erörtert werden. Im ersten Kapitel soll dabei die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach dem Bauernkrieg in Oberschwaben und in Tirol näher untersucht werden. Hierbei dienen als Beispiele für Oberschwaben die Waldburger Herrschaftsgebiete und Kempten. Für Tirol spielen bei dieser Untersuchung die Meraner und Innsbrucker Beschwerdeartikel von 1525 sowie die erste Tiroler Landesordnung von 1526 eine wichtige Rolle. Daraufhin werden im zweiten Kapitel die Ereignisse und Vorgehensweisen in Oberschwaben und in Tirol mit denen in anderen Aufstandsgebieten verglichen. Das dritte Kapitel soll die langfristigen Folgen und Ergebnisse der Konfliktlösung im staatlichen Bereich darstellen, zumal diese in der Wissenschaft unterschiedlich bewertet werden.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot
Die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach ...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,0, Universität Konstanz (Fachbereich Geschichte), Veranstaltung: Der Bauernkrieg 1525, 13 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der deutsche Bauernkrieg von 1525 wird in der Wissenschaft als das 'größte Naturereignis des deutschen Staates' (Leopold von Ranke), als die 'radikalste Tatsache der deutschen Geschichte' (Karl Marx) oder als 'Wendepunkt der deutschen Geschichte der frühen Neuzeit' (Scribner) bewertet . Für die Bauern endetet der Bauernkrieg in einer schweren militärischen Niederlage, die für die Bauern teilweise hohe Straf- und Wiedergutmachungszahlungen zur Folge hatte. Wie vollzog sich nun die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach dem Bauernkrieg, was waren die politischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Wirkungen auf bzw. Folgen und Ergebnisse für die Bauern nach diesem 'größten Naturereignis des deutschen Staates' ? Wie verhielten sich die militärisch siegreichen Herrscher gegenüber den Bauern und inwieweit waren sie bereit, den Bauern, trotz deren vernichtender militärischer Niederlage, wirtschaftliche, politische und rechtliche Zugeständnisse zu machen ? Diese Fragen sollen anhand dieser Arbeit erörtert werden. Im ersten Kapitel soll dabei die Konfliktlösung im staatlichen Bereich nach dem Bauernkrieg in Oberschwaben und in Tirol näher untersucht werden. Hierbei dienen als Beispiele für Oberschwaben die Waldburger Herrschaftsgebiete und Kempten. Für Tirol spielen bei dieser Untersuchung die Meraner und Innsbrucker Beschwerdeartikel von 1525 sowie die erste Tiroler Landesordnung von 1526 eine wichtige Rolle. Daraufhin werden im zweiten Kapitel die Ereignisse und Vorgehensweisen in Oberschwaben und in Tirol mit denen in anderen Aufstandsgebieten verglichen. Das dritte Kapitel soll die langfristigen Folgen und Ergebnisse der Konfliktlösung im staatlichen Bereich darstellen, zumal diese in der Wissenschaft unterschiedlich bewertet werden.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.05.2020
Zum Angebot